2.1.1

neue ladentische

NEUESTE LADENTISCHE AUS SRI LANKA
AUSSTELLUNG VHS-PHOTOGALERIE, STUTTGART, OKTOBER 2017

2.1.1

neueste ladentische

LADENTISCHE – syrien, kuba, marokko, spanien, sri lanka

„ladentische sind angebote: was auf dem tisch liegt, ist auslage und wird verkauft. wo es klimatisch möglich ist, markiert der ladentisch die grenze von innen und aussen. innen steht der verkäufer, aussen käufer, dazwischen die ware. als ensemble sind ladentische ein ebenso altes wie faszinierendes thema der architektur – und wenn sie so stringent in aller welt gesammelt werden wie von anja schlamann, dann sind sie oebendrein ein verführerisches angebot an das auge.“   –  „rund ein jahrzehnt später erhalten diese szenen eine neue aktualität: die bilder werden mit dem wissen von den dramatischen politischen, ja kriegerischen veränderungen in syrien und nordafrika aufgeladen. die fotografien zeigen nicht nur das abbild von momenten, sondern eine visuelle schichtung zahlreicher bedeutungsebenen, die bei der bildbetrachtung erschlossen werden. die ladentische von anja schlamann sind damit aktueller denn je.“ prof. dr. rolf sachsse, 2008/2015

Continue reading

venedig, 11.-14.05.2017

P1230843a

venedig
11.-14.05.2017

zeitraum

11. – 14.05.2017

beinhaltet

· 3 übernachtungen mit frühstück
· kurtaxe venedig
· venedig card (ÖPNV) für 72 stunden
· eintritt biennale
· 1 x mittagessen / 2 x abendessen
· führungen lt. programm (änderungen vorbehalten)
· seminarleitung während des aufenthalts
· reisepreissicherungsschein des veranstalters

kosten pp

im DZ 1.149,- € inkl. mwst
im EZ 1.199,- € inkl. mwst

durchgeführt von

besser reisen, bedburg

programm + anmeldung

Continue reading

marrakesch

marrakesch 11.03.-18.03.17

Marrakesch
11.03.-18.03.17

die gefühlte hauptstadt marokkos, ca. eine millionen menschen groß, verführt zu vielfältigen fantasien: tausend aktivitäten in belebten strassen, souqs und schmalen gassen: deren überbordender sinnlichkeit kann sich niemand entziehen – und warme nächte, mit zahlreichen aktivitäten beispielsweise auf dem zentralen platz djemaa el-fna.

in diese atmosphäre wollen wir uns begeben! mit der kamera – den blick gerichtet auf das licht-schatten-spiel, die engen gassen oder die auffallende farbigkeit. in freien projekten kann sich jeder teilnehmer seinem interesse hingeben. täglich werden die fotografien innerhalb der gruppe diskutiert.

entdecken sie marrakesch – die PERLE DES SÜDENS.

Continue reading

georg-bernd-walter-NL

ErSieundIch

ERSIEUNDICH
AUF DEM FOCUS PHOTOGRAPHY FESTIVAL IN MUMBAI, INDIEN, MÄRZ 2017
ersieundich_web

georg – bernd – walter

ErSieundIch

ein bauer, ein ingenieur und ein beamter – in der serie ersieundich sind drei männliche identitäten klischeehaft konstruiert. phänomenologisch schnell rezipiert wächst erst mit zunehmender betrachtung die erkenntnis eines vexierbildes: es scheint sich um variablen einer person zu handeln, die aufgrund sichtbarer androgünität als frau in männlicher rolle lesbar sind. es sind selbstportraits der fotografin, sie schlüpft in eine männliche und zusätzlich in eine weibliche rolle: bruder und schwester treffen so in manchen aufnahmen aufeinander. die drei narrativ inszenierten leben des mannes hätten das des vor 40 jahren verstorbenen bruders sein können. diese selbstreflexive performance spielt mit der teilung der identität innerhalb eines heteronormativen, binären konstrukts um geschlechterrollen.

 

ErSieundIch
als zeitung in einem schuber
auflage 50 exemplare
64 seiten, 33,- €

Continue reading

rheinauhafen_web

seminar: rheinauhafen köln 02.09.17

rheinauhafen_web

rheinauhafen
köln, 02.09.17

die vermittlung von architektur ist für jede architektin und jeden architekten ein zentrales thema. als häufigstes medium werden dazu bilder eingesetzt. bilder veranschaulichen architektur und machen sie nachvollziehbar. es können zeichnungen, 3-d-darstellungen oder fotografien sein. für architekten, die sich diesen medien zur vermittlung ihrer realen oder imaginierten bauten bedienen, ist beherrschung und beurteilung dieser kunst, beispielsweise der fotografie, von großem vorteil. an dieser schnittstelle zwischen architektur und fotografie setzt die fotografin anja schlamann mit ihren seminaren an: wie kann dreidimensional gebautes in ein zweidimensionales bild transformiert werden? welche mittel stehen mir zur verfügung? wähle ich zur aufnahme ein detail oder eine totale? welche wirkung möchte ich mit meiner bildsprache erzielen?

Continue reading