AS1621_schad_5067-81

wehrhahnlinie

AS1621_schad_5067-81

wehrhahnlinie
düsseldorf

netzwerkarchitekten, darmstadt
und künstler/innen:

benrather strasse: thomas stricker
graf-adolf-platz: manuel franke
schadowstrasse: ursula damm

Continue reading

AS1605_ef#_marinos_30875

ef#3

koeln ehrenfeld marinos guerillakoch

marinos, guerillakoch

ef#3

„ganz normale menschen.

anja schlamann fotografiert für ehrenfelder #3 menschen, denen es auf unterschiedliche weise gelingt, durch ihren umgang mit inneren und äusseren widerständen positive reibung und energie zu erzeugen. z.bsp. durch einen dokumentarfilm, als gärtner eines eigenwilligen bunkergartens …

marinos, guerillakoch
sophie hennis, begegnungsinitiatorin
rainer kiel, bunkergärtner
ute kroll, traditionswirtin
günter wallraff, enthüller
martin schmittseifer, beschäftigungsförderer
frieda funke, veedelsverschönerin
dietrich schubert, filmemacher“

Continue reading

AS1543-15921-ue

house Z, rotterdam

AS1543-1592

house Z, rotterdam

in einem vorort von rotterdam befand sich eine alte bibelschule, die nun zu einem wohnstudio umgebaut ist. ein körper, der bad und gästezimmer beinhaltet, ist in den raum gestellt. wiederverwertete und aufbereitete deckenbalken verkleiden ihn. auf dem körper befindet sich der schlaf- und bücherplatz. herzstück des hauses ist der zentrale, grosse tisch. über diesem ess- und wohnraum mit integrierter küche schwebt das offen sichtbare gebälk. ein projekt: klein und fein – und schon kurz nach fertigstellung im niederländischen jahrbuch der architektur publiziert.
archit.: franz ziegler

Continue reading

haus R, maastricht

AS1526-5560

haus R, maastricht

das wohnhaus am fusse des pietersberges in maastricht wurde am ende des 19. jahrhunderts gebaut. charakterisstisch für dieses haus ist der kontrasts der benutzten: rötlicher backstein und gelblicher Mergel bestimmen die fassaden.
die achse von haupteingang bis zum garten bildet das zentrale Foyer. hierin befindet sich auch die neue treppe zum ersten obergeschoss. diese treppe wurde auf einer werft gebaut, typische details wie runde pole am handlauf zeigen, dass die neuen bewohner leidenschaftliche segler sind.
archit.: tes van royen

Continue reading

AS1582-0391

in via köln

AS1582-0391

in via köln

IN VIA köln ist ein fachverband innerhalb des caritasverbandes mit über 110jähriger tradition, modern, zukunftsweisend und katholisch. der verband setzt sich überwiegend für benachteiligte junge menschen in schule und beruf ein und unterstützt sie − ungeachtet ihres geschlechts, ihrer herkunft und ihres glaubens − in verschiedenen zusammenhängen. die spannweite reicht heute von projekten der jugendhilfe und (schul)-sozialarbeit über verschiedenste maßnahmen der berufsvorbereitung, der betrieblichen integration bis hin zur qualifizierten betreuung von schülerinnen und schülern in offenen ganztagsschulen sowie in weiterführenden schulen. IN VIA köln steht auch in der mitverantwortung für die sozialen verhältnisse auf kommunaler ebene. entstanden 1889, in der zeit der industrialisierung, beschäftigt der verband heute mehr als 550 haupt- und ehrenamtliche mitarbeiterinnen und mitarbeiter. neben zahlreichen projekten und einrichtungen, integrationsunternehmen und sozialen betrieben, sind auch die radstation am hauptbahnhof köln und die bahnhofsmission köln in trägerschaft von IN VIA köln.

vertiefende informationen: HIER.

Continue reading

forum: terra nova

AS1485-4693b

forum: terra nova

Das im Auftrag des Energiekonzerns RWE an der künftigen Abbaugrenze des Braunkohletagebaus Hambach errichtete Gebäude dient als Informationszentrum zum Tagebau. Dem Besucher soll vermittelt werden, dass der Braunkohleabbau keine wüste Landschaft hinterlässt, vielmehr wird die Landschaft nach Auskohlung des Tagebaus neu gestaltet. Das Haus steht im engen Bezug zur künftigen Kulisse des Großtagebaus. Von hier aus können die Besucher aus nächster Nähe den Tagebaubetrieb und die dabei eintretende dramatische Veränderung der Landschaft verfolgen – weswegen der effektvoll inszenierte Ausblick in die Landschaft innerhalb des Entwurfs herausgehobene Bedeutung hatte.

Ein Informationszentrum zum Tagebau Hambach direkt an deren Abbaugrenze – mit effektvoll inszeniertem Ausblick in die Landschaft. Der Braunkohleabbau wird so in allen Stadien bishin zur neugestalteten Landschaft als Kulisse sichtbar.

Continue reading

mofarennen kerpen blatzheim 7.09.2013

mofarennen kerpen

AS1541-3377

mofarennen kerpen

alljährlich in kerpen: knattern und staub, so dass man ab autobahnabfahrt visuell geleitet schnell den weg finden kann. auf dem grundstück eines landwirtes wird eine strecke mit heuballen abgesteckt – und ab geht´s. in vorlauf und endrunde wird der schnellste fahrer ermittelt, mit einer bedingung: es muss ein mofa sein, auf zwei rädern. gebastelt, erneuert und verbessert werden kann selbst noch während des rennes. ein wunderbarer spass!

http://www.mofarennen-kerpen.de

Continue reading

modernität der eifel

13-AS1500_Eifel_Badmünster

modernität der eifel

moderne architektur in der eifel – es gibt sie!
im auftrag eines pharmaunternehmens wurden unterschiedlichste bauwerke in einem kalender zusammengefasst. von euskirchen bis echternach, heimbach bis roes sind die kleinen und grossen einode zu finden.

Continue reading

katshuis terneuzen

AS1448-039

katshuis terneuzen

im katspolder, am rande von terneuzen, steht das katshuis. der katspolder wurde 1613 eingedeicht von jan peeter van cats. seit den 60er jahren wird der polder bebaut. das bestehende katshaus mit anschliessendem langbau wurden umgebaut zu einem haus für betreutes wohnen. insgesamt sind 14 wohnstudios entstanden, ergänzt um gemeinschaftliche räume. auffallend ist der dem langbau angeschlossene neubau. die gerade kubische form präsentiert sich schlicht, zurückhaltend und sehr selbstbewusst.
archit.: tes van royen

Continue reading

lesezeichen magdeburg

AS1361_10

lesezeichen magdeburg

das lesezeichen in magdeburg-salbe ist eine freiluftbibliothek, die ebenso als veranstaltungs- und aufenthaltsort dient, als auch als schallschutzwand zur stark befahrenen ortsdurchgangsstrasse. in offenen vitrinen stehen bücher zur ausleihe bereit, ohne meldezettel können sie ausgeliehen und nach auslesen zurückgestellt werden. sitznischen laden direkt vor ort zum verweilen ein. die raumbildende wand ist innen mit lärchenholz verkleidet und aussen aus recycelten horten-alufassadenelementen gebaut. diese bibliothek setzt ein zeichen und bildet damit das zentrum innerhalb salbkes.

 

Continue reading

pferdelandpark

AS1349_1574

pferde-
landpark

weiden, hecken, höfe, schlösser und natürlich pferde – all das entlang der route der grünmetropole.
diese strecke weckt die idylle hinter dem lousberg aus dem dornröschenschlaf. der „weiße weg“ führt den besucher an perlen der landschaft vorbei zu versteckten orten, besonderen aussichtspunkten und kunstobjekten.

auf 30 kilometern werden alte wegverbindungen zwischen der soers, kerkrade und herzogenrath wieder hergestellt. ein projekt über die ländergrenzen hinweg – sehr lohnenswert!

Continue reading

AS1265_ue

bruder klaus kapelle

AS1265_25

bruder klaus kapelle

parallel zum bau des kölner diözesanmuseums konnte ein privater bauherr den schweitzer architeken peter zumthor gewinnen, auf seinem grundstück in der nähe von mechernich ein kapelle zu bauen. diese ist dem friedenheiligen bruder klaus gewidnmet.

zwischen eine zeltförmige konstruktion aus fichtenstämmen innen und eine vertikale schalung aussen konnte schichtweise stampfbeton eingebracht werden. die baumstämme wurde später verbrannt, so dass eine im innern dunkle patina entstand.

der innenraum wirkt dunkel und höhlenartig, er ist nach oben hin offen und lässt so die witterungsbedingungen in den raum eindringen. der nach aussen minimalistisch und blockhaft wirkende turm erscheint in der hügeligen eifeler landschaft wie ein von weitem sichtbarer landmark.

Continue reading

ateliergebäude, world art delft

atelierhaus in delft

AS1381_10_v2

atelierhaus in delft

ein kleines atelierhaus, autark innerhalb einer gruppe von weiteren ausstellungs- und konferenzhäusern, steht in der weiten, flachen, niederländischen landschaft. der rote cortenstahl seiner aussenhaut lässt ihn im grünen gras von weitem erkennen. die klare rasterung der stahlplatten schaffen ein rhythmisierte fassade, unterbrochen durch flächenbündig eingefügte öffnungen, die als oberlichter auch in die dachhaut eingeschnitten sind. so sind zwei lichtdurchflutete räume entstanden, die eine grosse vielfältigkeit und somit auch eine grosse lebendigkeit ausstrahlen.
archit.: tes van royen

Continue reading

AS1470_10

la tourette

AS1470_10

la tourette

das dominikanerkloster sainte-marie de la tourette wurde 1960 ursprünglich als ausbildungsstätte des gesamten dominikanerordens in frankreich für etwa 100 mönche gebaut, auf einem ins tal abfallenden hanggeländes, nahe éveux bei lyon. der entwurf stammt von dem schweizer architekten le corbusier. die sich auf zwei geschossen befindlichen, minimalen schlafkammern gruppieren sich u-fömig um einen innenhof, der auf der vierten seite mit dem kirchbau geschlossen ist. der hof ist bestimmt durch den kreuzförmig angelegten kreuzgang, mit direktem zugang zur kirche und zum refektorium. das refektorium bietet durch seine ganzseitige, gemeinsam für das gesamte haus mit iannis xenakis entwickelten, rhythmisch geteilte verglasung einen maximalen ausblick auf die topografie des tals. dem gesamten komplex liegt das von le corbusier entwickelte proportionssystem des modulors zugrunde.

Continue reading

castellon, spanien

BG12_13

castellon, spanien

A new residential neighbourhood, mainly intended for students, is filling up opposite Jaume I University in Castellón, in an area known as the Río Seco estate. One of the characteristics of these buildings is their adaptation to a radial street layout, with the main entrance to the University as its focal point. The area plan suggests a 12 m deep V-shaped corner block. To free up the greatest possible open public space, the building depth was reduced to 8 m, and to avoid the corner block, it was broken up into two volumes that slide apart without touching each other. The area between the two volumes is seen as a public space with a garden, like a square, giving access to the shops and flats and allowing them to open onto a controlled, traffic-free space. The concentration of uses and the dimensions of this space enable it to be viewed as a social meeting place for the housing.

Continue reading

urilift, köln

AS1527-0609

urilift, köln

das kleine bedürfnis, zwischendurch … in den niederlanden längst üblich, gibt es sie nun auch in köln: den urilift. abends, zu beginn der dunkelheit „ausgefahren“, zahlreich genutzt, tagsüber wieder im boden verschwunden. klein, minimalistisch auf das notwednigstig reduziert – aber gross in seiner wirkung. hier: im rheinauhafen in köln.

Continue reading

glaspaleis heerlen

AS1152_43-e

glaspaleis heerlen

das 1934-35 vom niederländischen architekten frits peutz entworfene gebäude diente zunächst als warenhaus des modekaufmanns peter schunck. 30 x 30 meter stehen auf stützen, die sich nach oben verjüngen. die dreiseitig gläserne aussenhaut ist eine curtain wall. gewollt war, die ware wie auf einem markt unter freiem himmel auszustellen. durch die schaffung einer passage vor dem eingangsbereich entstehen viele laufende meter schaufenster, ein geniestreich der verkaufskunst! nach einer umfassenden sanierung wurde das gebäude 2003 mit bibliothek, museum und dem vitruvianum der öffentlichkeit wieder zugänglich gemacht.

Continue reading

marseille

AS1395-006

marseille

CMA CGM headquarters
„rising in a metallic curving arc that slowly lifts and accelerates skywards into the dramatic vertical geometry of its revolutionary forms. with its ultimate coordinate 142.8 metres above the ground, a gateway to the city from both land and sea, an iconic vertical element that interacts with marseille’s other significant landmarks.“ zaha hadid

Continue reading

nord ue

kreisverwaltung aachen

nord

kreis-
verwaltung aachen

for the triangular shaped site in the city of aachen an urban concept was developed that strengthens the specific location through an own, special identity. the existing county administration building is accepted in its own architectural and formal language. together with the monument-protected relics of the adjacent urban block the stylistic idiom of the new building integrates it. within the public area, the solitair is placed as an island and creates a coherent open space with a strong permeability. the building’s energy performance is according to german low energy standard. component part activation as well as smart cooling concepts like night ventilation are considered.

Continue reading

bauhaus dessau, weimar

AS1126_10

bauhaus dessau, weimar

die zusammenführung von handwerk und kunst mündeten 1919 in der kunstschule stattliches bauhaus. 14 jahre wirkte sie in weimar, dessau und berlin, bis sie 1933 geschlossen wurde. die aus ihr hervorgegangene reduzierte architektur strahlt noch immer über seine grenzen hinweg: das haus am horn, das bauhaus, die meisterhäuser, das kornhaus oder das gebäude des konsumvereins.

Continue reading

innovation für stadtquartiere

AS1376-0120

innovation für stadt-
quartiere

IFAS – innovationen für familien- und altengerechte stadtquartiere:
dieses forschungsfeld, beauftragt vom bundes- ministerium für verkehr, bau und stadtentwicklung, beschäftigt sich mit folgenden fragestellungen: dem demografischer wandel und der stadtflucht und mit stadtquartiere, die zu attraktiven lebensorten für alle generationen gemacht werden sollen. dabei stehen drei themenschwerpunkte im fokus: gemeinschafts- einrichtungen, wohnen und urbane freiräume.

Continue reading

afri cola, köln

AS-1299_02

afri cola, köln

afri cola – eine 1864 gegründete firma, die es immer wieder verstanden hat, mit ihrer werbung für aufmerksamkeit zu sorgen. angefangen mit der form: die weibliche hüftkurve wurde in die haptik der flasche übernommen, entworfen vom designer ernst jupp. dann charles wilp: wer erinnert sich nicht an die 60er jahre werbung? mehrdeutige fotografien mit dem slogan: „Sexy-mini-super-flower-pop-op-cola – Alles ist in afri-cola…“. nach einer 2001 durchgeführten fernsehkampagne von wim wenders werden heutzutage designer über einen wettbewerb zum Afri Art Award  prämiert.

Continue reading

AS1518-4984

st. viktor, dülmen

AS1518-4984

st. viktor, dülmen

im zentrum der kleines westfälischen stadt dülmen befindet sich die pfarrkirche st. viktor. als eine der ältestens kirchen des bistums münster steht sie innerhalb der ehemaligen stadtmauern. zigfach zerstört und wiederaufgebaut hat sie ihre letzte veränderung 20012 bekommen: dach, windfänge und eine sanierung der oberflächen lassen sie in neuem glanz erscheinen.

Continue reading