Zum Inhalt springen →

VORTRAG am 11.04.24:

fotografisch reisen durch peru und bolivien, ein reisebericht

von ende oktober 2023 bis anfang dezember war ich für sechs wochen unterwegs in peru und bolivien, in den städten cusco, la paz und iquitos. gereist bin ich als künstlerisch arbeitende fotografin, mit einem stipendium ausgestattet, habe ich die fotografische serie der LADENTISCHE weiterverfolgt.

mein hauptthema war das fotografieren auf märkten, mit einer grossformatkamera, analog, also auffallend. wie konnte ich kontakt zu den menschen bekommen? wie die marktsituationen finden? wer stand mir zur seite, wie habe ich die helfenden menschen gefunden? was ist das besondere in diesen beiden ländern im vergleich zu asien, afrika, europa, in denen ich die serie bereits seit 20 jahren fotografiere?

dieser vortrag stellt die beiden länder peru und bolivien in den vordergrund. das reisen fand unter dem thema des künstlerischen fotografierens statt. wie reise ich mit dieser aufgabe?

genau darauf möchte ich innerhalb eines vortrags antworten geben. zahlreiche geschichten mit personen und begebenheiten rahmen diese thematik.
siehe blog, in dem anhand von text und bildern das täglich erlebte beschrieben ist.
.
.
WANN: donnerstag, 11.04.2024, 19:30 uhr
WO: kunsthaus rhenania, bayenstrasse 28, köln
eintritt 13,- €
bitte hier anmelden, die anzahl der plätze ist auf 35 beschränkt.
.